Dienstag, 5. Dezember 2017

Es ist an der Zeit...

Freunde des gepflegten Zigarrenrauchs, die Zeit von cutlightandsmoke.de ist abgelaufen. Das Schreiben des Eintrags vom 24.11.2017 (hier nachzulesen) hat bei mir einen Umdenkungsprozess in Gang gesetzt, den ich in der Geschwindigkeit nicht erwartet hätte. Seitdem gab es so manches aufmunternde Telefonat, diverse Whatsapp-Nachrichten und anderweitige positive Kontaktaufnahmen zu diesem Thema. Dadurch wurde mir zwar klar, dass ich nicht so viel falsch gemacht habe in den Jahren seit der „Geburt“ des Blogs, habe aber trotzdem beschlossen, nun den Deckel draufzumachen. Das geschieht ohne Wehmut, sondern ist die logische Konsequenz aus Dingen, die in den letzten 12 Monaten aufgekommen sind. Man soll ein Pferd nicht totreiten.
 
Daher bleibt mir nun nur noch, „Danke“ zu sagen. „Danke“ an die treuen Leser und auch „Danke“ an die Unterstützer. Ich bin auch froh, mittlerweile zwischen Gut und Böse unterschieden zu haben. Dabei blieben so einige auf der Strecke, aber im Nachhinein muss ich sagen, dass es nie den Falschen getroffen hat. Dass es dabei auch menschliche Enttäuschungen gab, will ich hier auch nicht verhehlen, aber die gibt es im Leben immer mal.
 
Ich werde natürlich der Zigarre verbunden bleiben, denn der Genuss der Zigarre war immer und ist auch in Zukunft ein Lebensgefühl für mich. Ich war im Inneren nie der Logentyp und habe mich eher im Parkett sehr wohl gefühlt. Das Schreiben über den einen oder anderen Stumpen war nie mehr als ein Hobby und schon gar nicht bestimmender Lebensinhalt. Daher bin ich wirklich froh, dass nur wenige mein Gesicht mit dem Blog verbinden. Das Leben geht weiter und nun mit mehr Zeit für die Familie, die damit "vorgewarnt" ist. Ich freue mich darauf, die gewonnene Zeit nun anders verplanen zu können.
 
Der Blog wird jetzt nach und nach in die Einzelteile zerlegt und von den Posts befreit. Dafür habe ich mir ein kleines System ausgedacht. Zum Ende bleiben nur noch die drei Zigarren übrig, die für mich die Zigarren des Jahres 2017 sind. Ich konnte mich bei den Dreien einfach nicht entscheiden, muss ich aber auch nicht, ist ja mein Blog. Bald wird es so weit sein, lasst euch überraschen. In ein paar Tagen wird das Rätsel gelöst.
 
Übrigens: Mit allen Leuten, die sich darüber freuen, dass hier jetzt Schluss ist, teile ich mir bei Gelegenheit gerne mal einen Donut. Ihr kriegt die Mitte.

 
ELVIS HAS LEFT THE BUILDING.